python pip läuft nicht mehr wegen OpenSSL lib Fehler

Heute hat mich pip mit der Fehlermeldung

AttributeError: 'module' object has no attribute 'SSL_ST_INIT'

begrüßt. Da nach diesem Fehler sämtliche pip Operationen nicht mehr funktionieren, muss man etwas nachhelfen. Genauer gesagt: zwei Python OpenSSL Module müssen entfernt und nochmal neu installiert werden:

rm -rf /usr/lib/python2.7/dist-packages/OpenSSL
rm -rf /usr/lib/python2.7/dist-packages/pyOpenSSL-0.15.1.egg-info
sudo pip install pyopenssl

Danach sollte pip wieder wie gewohnt funktionieren.

PS: bitte achte drauf, dass du die korrekte Python Version bereinigst, das gleiche gilt für die pyOpenSSL Version!

Am einfachsten findest du die Version heraus, indem du dir per

which pip

den Pfad zu pip geben lässt, dann mit einem vi/nano /[PATH_TO_PIP]/pip in der obersten Zeile anschaust, welcher Interpreter verwendet wird, diesen Pfad kopierst und dann mit

/PATH_TO_PYTHON/python --version

die korrekte Version herausbekommst.

Python MySQL connector liefert in einer Endlossschleife immer das gleiche Query Ergebnis

Für ein Projekt habe ich einen Runner laufen, der in bestimmten Intervallen eine MySQL Datenbank abfragt, ob es neue Jobs für ihn zu tun gibt. Letztendlich handelt es sich einfach um eine Endlos-While-Schleife, in der immer wieder die Query ausgeführt wird.

Das Problem war aber nun: der Runner hat im aktuellen Lauf scheinbar immer nur das Ergebnis des ERSTEN Durchlaufs der Schleife aus dem Cache gelesen. Dabei handelt es sich wohl nicht um einen Fehler auf Python Seite, sondern in MySQL selbst. Die Lösung ist zwar technisch nicht gerade schön gelöst, aber sie funktioniert: man muss einfach nur die Autocommit-Funktion für die aktuelle Verbindung zum MySQL Server aktivieren. Und das geht so:

cnx = mysql.connector.connect(...)
cnx.autocommit = True

Durch dieses Setting wird dem MySQL Server ein “set autocommit=1;” übertragen, was dann dazu führt, dass der Query Cache komplett umgangen wird.

Wie lade ich in Django 1.10 ein Bild von der Festplatte per Django Command hoch?

Für den Fall, dass man ein Bild in eine Django Applikation uploaden möchte, gibt es unzählige Tutorials – kniffelig wird es dann ein bisschen, wenn man ein Bild von der Festplatte des Servers, auf dem die Applikation läuft, mittels Django Command hochladen möchte. In meinem Beispiel importiere ich Bilder per Cronjob aus einem anderen Programm. Bisher ging der Upload auch ohne Probleme, aber seit Django 1.9 oder 1.10 wurde das Sicherheitskonzept geändert – man darf keine Dateien mehr ausserhalb des Media_Path Kontextes hochladen (Suspicious File Operation. Um das Problem zu umgehen, muss man das “normale” Fileobject, welches man normalerweise dann an das Model übergeben würde, in den Django File Wrapper packen. Dazu importiert ihr diesen Wrapper wie im Beispiel unten, übergebt den realen Pfad zum Bild und, und das ist nun wichtig, übergebt per “name” Parameter einen beliebigen Dateinamen, mit dem diese Datei dann im “Upload Prozess” von Django ankommt. Nun müsst ihr das “image” Objekt einfach nur an den Image Parameter eures Models hängen, und schon klappt das Einspielen der Datei wieder. Bei mir war es tatsächlich der fehlende “name” Parameter, der mich in die Verzweiflung getrieben hat 🙂

from django.core.files import File
image = File(open("[PATH_TO_REAL_FILE]", "rb"), name="[SOME_FILE_NAME]")