FreeBSD pkg install meldet size mismatch Fehler

Die Fehlermeldung sieht in der Regel so oder so ähnlich aus:

pkg: cached package ...: size mismatch, fetching from remote
pkg: cached package ...: size mismatch, cannot continue

Um das Problem zu lösen, löscht man sämtliche caches von pkg mit folgenden Commands:

pkg clean
rm -rf /var/cache/pkg/*
pkg update -f
rm /var/db/pkg/repo-*.sqlite
pkg bootstrap -f

Beim Ausführungen von Java jnlp Anwendungen erscheint ein Access Denied Fehler

Beim Ausführen einer Java Anwendung mit einer jnlp Datei bekam ich komischerweise immer wieder Fehlermeldungen „java.io.FilePermission“ für die Datei „/usr/bin/xprop“. Die Datei war im System vorhanden und durfte auch von jedem ausgeführt werden, selbst mit Sudo kam der Fehler.

Die Lösung des Problems ist zwar relativ leicht, aber mal wieder sehr ärgerlich: es ist ein Fehler in der OpenJDK und in meinem Fall der icedtea-netx Implementierung. Und um diesen zu umgehen muss man leider die original Oracle JAVA JRE runterladen und installieren.

Wichtig hierbei: man muss wohl zwingend die tar.gz Variante und nicht die RPM Variante nehmen, da nur diese „javasw“ enthält.

Das Vorgehen für die Installation ist:

  • openjdk und co vom System schmeissen (es geht auch anders, aber man muss die Sache ja nicht unnötig verkomplizieren)
  • unter http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html den Download Button unter „JRE“ anklicken und auf der folgenden Seite die AGB akzeptieren und dann die entsprechende tar.gz für 64bit oder 32bit herunterladen
  • tar.gz entpacken und den Ordner nach /usr/java/[ORDNER_NAME] verschieben
  • anschließend (keine Ahnung ob das der richtige Weg ist, aber er funktioniert) unter /usr/bin per Link die java und javasw Binaries verlinken:
cd /usr/bin
ln -s /usr/java/[ORDNER_NAME]/bin/java
ln -s /usr/java/[ORDNER_NAME]/bin/javasw

Nun könnt ihr die jnlp Datei einfach per
javasw [DATEI].jnlp aufrufen.

[Quicktip] Befehl für den Reset / Restart eines ESP 12 / 32 Microcontrollers

Normalerweise kann man einen ESP8266 per Pin „Kurzschluss“ oder einfach über die entsprechende Taste auf dem Board Neustarten. Ich wollte das ganze aber per Code machen, und die Suche nach der Lösung hatte mich etwas verzweifeln lassen. Dabei ist es doch so einfach 🙂

esp_restart();

Wie die Presse Amazon im Jahre 1999 noch gesehen hat

Wahnsinn, wie sich die Experten und er Redakteur mehr oder weniger immer wieder drüber lustig machen, dass der Wert von Amazon zu diesem Zeitpunkt (1999) ja total überzogen ist und die Firma noch immer keinen Gewinn macht. Das ein paar Nerds denken, dass sie hier alle anderen überholen können usw.

Wenn man nun, ca. 17 Jahre später drauf schaut, dann sieht man erst, wie krass die Leute die Tech-Unternehmen eigentlich unterschätzt haben. Und wie richtig die Strategien von Leuten wie Jeff Bezos waren.

Danke an den Kollegen Wadim für den Hinweis auf dieses großartige Video.

Reminder / Erinnerungen / TODOs per Hotkey in MacOS erstellen

Seit mehreren Jahren bin ich begeisterter Nutzer der Apple Apps Kalender, Notizen und Erinnerungen. Besonders letztere funktioniert für mich dank der sehr guten Siri Integration perfekt in meinem Workflow. So kann ich Siri unterwegs einfach in die Uhr oder das Handy sprechen “Erinnere mich morgen um 10 an Einkauf erledigen” und ich werde am nächsten Tag sehr zuverlässig daran erinnert.

Die App kann auch relativ einfach mehrere Listen verwalten und so habe ich zig Listen für alle möglichen Dinge – mal als Reminder, mal als Checkliste, und mal einfach nur als Auflistung.

Was mich aber bisher immer gestört hat: es ist direkt am Mac nicht so extrem einfach, schnell eine Erinnerung zu erzeugen. Ja, ich kann Siri verwenden, aber anders als mit den mobilen Geräten macht sich das im Büroalltag nicht immer so leicht und es fühlt sich auch “nicht richtig” an 🙂

Dieses Problem wird mit einer großartigen und vor allem kostenlosen App gelöst, die sich “Remind me” nennt und im App Store zu finden ist.

Die App nistet sich in der Menüleiste ein und ermöglicht von dort aus, einen Dialog zu öffnen und damit schnell Erinnerungen (in der Apple App) zu erstellen. Der Clou jedoch verbirgt sich in den Settings, denn hier kann man ein globales Hotkey für die App vergeben. Sobald man dieses aufruft, erscheint der “Reminder erstellen” Dialog und man kann direkt lostippen. Mega praktisch!

Link: Remind me

Die Funktionsweise eines Röhrenmonitors in Superslowmotion

Während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker waren auch noch Röhrenmonitore und deren Funktion relevanter Lerninhalt in der Berufsschule. Die Theorie war interessant und eigentlich ist es auch nicht so schwer zu verstehen – aber das Ganze in diesem Video nun mal live zu sehen ist schon irgendwie faszinierend.