Ich bin wieder hier

Nachdem nun seit knapp einem Monat Funkstille war, möchte ich nur kurz Bescheid geben, dass der Bytelude nicht im Ruhestand ist. Durch Urlaub und Elternzeit habe ich die Technik etwas ruhen lassen und etwas mehr Zeit in die Familie gesteckt.

Das neue Jahr beginnt aber gleich wieder mit einem Objektiv Test – dieses mal ist es das 120-300mm 2.8 von Sigma. In den nächsten 2 Wochen probiere ich das Teil ausführlich aus und freue mich dann, euch meine Erkenntnisse mitteilen zu können.

Die restliche Zeit wird es wieder viele kleine – und hoffentlich nützliche – Tips sowie hoffentlich weitere Hard- und Software Tests geben. Falls jemand von euch Lust und Laune hat, mich mit Gastbeiträgen zu unterstützen, so könnt ihr euch jederzeit bei mir melden.

Ich freue mich auf das frisch begonnene Jahr!

Urlaub

Die derzeitige Umschwungphase in meinem Leben ist noch nicht ganz zu Ende und so liegen weitere anstrengende Wochen hinter mir. Aus diesem Grund sind nun knapp 2 Wochen Urlaub angesagt. Um wirklich abschalten zu können werde ich auch hier wahrscheinlich nichts posten. Ich hoffe, ihr könnt die paar Tage warten.

Als kleiner Ausblick: ich habe viel neue Technik erstanden – und die will ihr hier natürlich nochmal ausführlich vorstellen. Mit dabei sind mein Windows Homeserver, das iPad2, usw.
Außerdem habe ich noch ein paar Tools näher beleuchtet und möchte den Anteil an Programmier-Beiträgen erhöhen. Ihr seht – es bleibt spannend.

Und natürlich möchte ich meinen Appell nochmal erneuern: Wenn ihr Lust habt, auch mal einen Text vor relativ großem Publikum zu veröffentlichen, dann meldet euch doch einfach bei mir. Mehr Leute bringen mehr Content und so haben alle etwas davon. Wie ihr seht, befindet sich hier keinerlei Werbung im Blog – mir geht es also nicht darum, auf eure Kosten bereichert zu werden…Ich möchte einfach nur, dass der Bytelude möglichst vielen Leuten helfen kann 😉

Wenn ich nur 10 Apps auf meinem iPhone installieren könnte…

Das Stöckchen (ursprünglich von netzwertig.com)fang ich natürlich gerne auf und beteilige mich gerne an der Frage: Was wäre, wenn ich nur 10 Apps auf meinem iPhone installieren dürfte? Welche Apps würde ich drauf lassen? Die hier:

Echofon
Echofon for Twitter (AppStore Link) Echofon for Twitter
Hersteller: Ubermedia, Inc.

Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
DER Twitter Client für iOS. Anders, als der original Client, kann ich damit mehrere Twitter Accounts verwenden und vor allem noch das “alte” Retweet verwenden – letzteres benötige ich, da ich unter Facebook selective Tweets verwende und daher Retweets evtl. mit einem “#fb” versehen muss. Auch auf dem iPad überzeugt die klare UI und natürlich auch die direkte Instapaper Integration.

Instapaper
Instapaper (AppStore Link) Instapaper
Hersteller: Instapaper Holdings, Inc.

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Und da sind wir schon beim Stichwort – Instapaper ist eine auf dem iPhone für mich unverzichtbare App, mit der ich große Texte ohne störende andere Seitenelemente lesen kann. Außerdem nutze ich Instapaper als Container für Texte, die ich später lesen möchte.

FeeddlerRSS
Feeddler RSS News Reader (AppStore Link) Feeddler RSS News Reader
Hersteller: Che-Bin Liu

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Der meiner Meinung nach beste RSS Reader unter iOS – und das auch noch kostenlos. Natürlich mit Google Reader Unterstützung.

Facebook
Facebook (AppStore Link) Facebook
Hersteller: Facebook, Inc.

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Da ich Web-Apps prinzipiell ganz cool finde, aber überhaupt nicht mit deren Feeling klar komme, setze ich lieber auf native Apps. Daher darf natürlich der Facebook-Client nicht fehlen.

IMO.IM
imo Videoanrufe (AppStore Link) imo Videoanrufe
Hersteller: imo.im

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Der beste Instant Messenger für unterwegs. Spricht alle aktuellen Protokolle, wie z.B. Skype, Facebook, ICQ, Jabber, GTalk usw. Mittels Push immer erreichbar sein ist echt cool – daher kann ich darauf nicht mehr verzichten 😉

WordPress
WordPress (AppStore Link) WordPress
Hersteller: Automattic, Inc.

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Als eifriger Blogger will ich auch unterwegs die Möglichkeit haben, bequem Kommentare freizuschalten, Rechtschreibfehler zu korrigieren oder gar per iPad gleich ganze Artikel zu schreiben. Eine sehr gut gemachte App für iOS.

DB Navigator
DB Navigator (AppStore Link) DB Navigator
Hersteller: Deutsche Bahn

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Als Mensch, der es mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so hat, brauche ich Hilfe, um einfach durch München befördert zu werden. Die DB Navigator App zeigt mir dabei zuverlässig den Weg und hat mich bisher nicht enttäuscht.

Analytics
Analytic (AppStore Link) Analytic
Hersteller: APPLIDIUM

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Ich bin ein Statistikfreund – und vor allem interessiert mich, wie viele Leute meine geistigen Ergüsse so lesen. Google Analytics bietet keine mobile Variante an, also brauche ich einen sinnvollen Client. Und den habe ich hiermit gefunden. Für eine kurze Übersicht ist die kostenlose App wunderbar geeignet.

S-Finanzstatus
Sparkasse - Ihre mobile Filiale (AppStore Link) Sparkasse - Ihre mobile Filiale
Hersteller: Star Finanz GmbH

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Unterwegs das eigene Konto immer im Blick haben? Unbezahlbar…

ON AIR
TV Programm ON AIR (AppStore Link) TV Programm ON AIR
Hersteller: stanwood GmbH

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Da, anders als überall behauptet, das Fernsehen noch nicht ganz ausgestorben ist und auch noch ganz coole Sendungen und Filme vorzuweisen hat, hilft mir ON AIR, den Überblick zu bewaren und immer auf einen Blick zu sehen, was wann läuft.

—————————

Das war meine 10er Liste. Ich werfe daher das Stöckchen mal weiter und hoffe, dass sich mehr Blogger finden und mitmachen. Alternativ könnt ihr natürlich auch in den Kommentaren eure Top 10 nennen, falls ihr keinen eigenen Blog habt…

neues Feature: die Linksammlung

Vielleicht habt ihr es schon bemerkt: in der rechten Menüspalte befindet sich der neue Punkt “Linksammlung”. Ich möchte da eine kompakte Liste mit Links zu Seiten aufbauen, die das Prädikat “lesenswert” verdient haben. Warum? Es kommt ja oft vor, dass ich tolle Artikel bzw. Seiten finde und diese per Twitter, Facebook usw. verteile. Ich hab nun schon mehrfach erlebt, dass ich noch genau weiß, dass es da mal etwas interessantes gab, aber die entsprechenden Tweets usw. nicht mehr fand. Genau aus diesem Grund möchte ich diese etwas exklusivere Liste führen, die eben durch Klasse an Stelle von Masse überzeugen soll.

Wenn ihr entsprechende Links habt und denkt, dass die auf jeden Fall auf diese Liste gehören, lasst es mich wissen und nach einer Prüfung füge ich sie gerne ein.

Direktlink: Linksammlung

Das Bytelude Dankeschön-Gewinnspiel

So, liebe Leute, endlich ist die Zeit für mich gekommen, Danke zu sagen – Danke für viele Kommentare, für viele Besucher jeden Tag, für mittlerweile über 100 Facebookfreunde und für viele treue Feed-Abonnenten. Und dafür gibt’s, wie bereits angekündigt, ein kleines Gewinnspiel. Mein Arbeitgeber Maxdome hat dafür 10 Gutscheine spendiert, die ihr euch hier verdienen könnt – wie das geht, erfahrt ihr gleich…

Maxdome – die kino.to Alternative

Pro Gutschein erhaltet ihr 3 Codes, mit denen ihr drei Filme eurer Wahl auf maxdome.de anschauen könnt. Dafür benötigt ihr lediglich den kostenlosen Maxdome-Account und mindestens einen DSL 1000 Anschluss – zu empfehlen ist jedoch eine Leitung > als 3000Kbit/s. Für das HD-Angebot sollte ein DSL 6000 Anschluss vorhanden sein.

Wenn ihr diese Anforderungen erfüllt, dann habt ihr sogleich Zugriff auf über 38.000 Videos, was Filme, Serien, Konzertvideos, Dokus, usw. umfasst. Durch euren kostenlosen Account könnt ihr ohnehin auf einen Teil der Videos zugreifen, mit dem Gutschein auf den Rest.

Da mit kino.to eines der sehr beliebten, jedoch illegalen, Videoportale vom Netz genommen wurde, ist das die Chance, die beste deutsche und vor allem legale Version zu testen.

Beispiele für aktuell verfügbare Filme: Tron Legacy, Hereafter, The Tourist, 13 – Thirteen, Love & other Drugs, Machete, Meine Frau, unsere Kinder und ich, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1, Hangover…

Gewinnspiel

Ich habe 10 Gutscheine zur Verfügung, und 10 Stück werden auch vergeben (1 Gutschein pro Gewinner natürlich). Verlost wird über ein Lossystem, welches so funktioniert:

  • einen Kommentar hier hinterlassen: 1 Los
  • Facebook-Fan werden und diesen Artikel teilen: 2 Lose
  • einen kleinen Blogbeitrag (das Blog sollte mindestens 3 Monate alt sein und nicht nur für Gewinnspiele genutzt werden) verfassen und auf diese Seite verlinken: 5 Lose

Der Kommentar hier zum Blogbeitrag ist ausschlaggebend für die Teilnahme – nur ein Facebookfreund werden reicht nicht, da ich nicht tracken kann, wer neu dazu gekommen ist und wer gleichzeitig am Gewinnspiel teilnehmen möchte… Wenn ihr also teilnehmen wollt, dann bitte mindestens einen Kommentar hier hinterlassen. Wenn ihr den Beitrag bei Facebook oder in eurem Blog verlinkt, dann bitte die jeweiligen URLs im Kommentar mit angeben!

Natürlich können die einzelnen Möglichkeiten kombiniert werden, was eure Gewinnchancen erhöht. Stichtag ist Sonntag, der 19.6.2011 – das Ergebnis gibt es dann am Folgetag.

Und jetzt wünsche ich euch viel Erfolg und natürlich eine rege Teilnahme!

[Update]
Nicht, dass das irgendwie falsch rüber kommt: nicht einer gewinnt alle 10 Gutscheine, sondern es gibt am Ende 10 Gewinner mit jeweils einem Gutschein 😉

Außerdem noch wichtig: ihr müsst in jedem Fall hier einen Kommntar hinterlassen, sonst kann ich euch nicht als Teilnehmer zuordnen!

[Gewinner]
Tja, schon sind wir am Ziel angelangt und ich stelle mal kurz die Gewinner vor:

Susanne, Katja, Lars, Wanja, Jana, Stephan, Anja, Christian, Rosi, Tamara

Herzlichen Glückwunsch, ihr erhaltet umgehend eine Email von mir mit der Anleitung und eurem Gutscheincode. Viel Spaß damit!

6. Geburtstag von Caschys Blog

Es ist schön zu sehen, das sich viele deutsche Blogs etablieren/etabliert haben und auch über lange Zeit aktiv bleiben. Einer der großen deutschen A-Blogger ist Carsten “Caschy” Knobloch. Mit seinem Blog stadt-bremerhaven.de feiert er nun bereits 6. Jubiläum und veranstaltet zur Feier des Tages ein großes Gewinnspiel. Dazu hat er all seine Kontakte abgeklappert und ein paar beachtliche Preise angehäuft.

Und wie es bei solchen Gewinnspielen so ist, darf ich da natürlich nicht fehlen – es gibt wohl niemanden, der sich nicht über ein Geschenk freut, oder? Zu den Highlights gehören ein iPad, kabellose Lautsprecher, eine Senseo Kaffeemaschine, ein Blackberry, ein Medion Gamernotebook (eigentlich keine tolle Marke, aber die technischen Daten von dem Teil sind der Hammer), elektrische Rasierer, usw. Auf jeden Fall sehr interessante Produkte…

Wenn ihr auch mitmachen wollt, dann schaut euch Carstens Blogbeitrag doch einfach mal an. Ihr habt die Möglichkeit, per Kommentar in einem extra dafür eingerichteten Formular, einem Tweet und/oder einem Blogeintrag teilzunehmen. Das Gewinnspiel läuft über ein Lossystem, d.h., es gibt keine feste Reihenfolge der Gewinne. Für einen Kommentar gibts 1 Los, für den Tweet 3 Lose und für den Blogpost ganze 7 Lose. Insgesamt könnt ihr so auf max. 11 Lose kommen – was die Gewinnchance natürlich deutlich steigert.

Aufräumarbeiten

So, hab endlich mal den Blog etwas entschlackt, alle Facebook Like-Buttons usw. entfernt (bis auf die Facebook Freunde Box) und das Lightbox Plugin repariert, damit alle etwas größeren Bilder nun wieder schön im Web 2.0 Look angezeigt werden. Soweit ich das überblicken kann, läuft bytelude.de nun wieder fehlerfrei – sollte euch etwas gegenteiliges auffallen, bin ich natürlich für jeden Hinweis dankbar.