Posts Tagged: Kinect


6
Apr 11

Kinect + 3D Drucker

Wow, es vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendjemand ne extrem coole Verwendung für Microsoft Kinect findet.

Die Jungs von blablabLAB (Künstlergruppe?) aus Spanien hat in Barcelona eine Installation aufgebaut, die kleine Plastikfiguren nach dem Vorbild von echten Menschen baut. Das “Vorbild” muss sich einfach auf eine Plattform stellen und wird mittels 3 Kinects in 3D erfasst. Anschließend “druckt” ein 3D Drucker die per Blender aufbereiteten Daten und heraus kommt eine kleine Figur.

Wirklich sehr beeindruckend, aber seht selbst:

via engadget


4
Apr 11

intelligente Videokonferenzen mit Kinect

Endlich mal eine ziemlich intelligente Art und Weise, Kinect zu verwenden – abseits des üblichen Versuchs, das Minority Report – Interface nachzubauen.

Wissenschaftler des MIT Media Lab haben eine Software entwickelt, die Videokonferenzen intelligent macht. Unter anderem erkennt das System, wer gerade spricht und hebt die Person hervor, gleichzeitig wird auch gleich ein Counter über allen Personen angezeigt. Der gibt an, wie lange die jeweilige Person bereits gersprochen hat.

Die Hervorhebung der sprechenden Person wird dadurch realisiert, dass das komplette Bild – außer natürlich das Gesicht des Sprechers – mit einem Weichzeichner überzogen und somit verschwommen dargestellt wird.

Wie man im Video sehen kann, funktioniert das Ganze schon relativ gut, auch wenn die Sprecher-Erkennung noch nicht immer ganz akkurat verläuft.

Die einzelnen Teilnehmer können auch einen Freeze ihrer selbst veranlassen, womit das aktuelle Bild eingefroren wird – natürlich nur der Bereich des jeweiligen Teilnehmers. Hat man dies aktiviert, so kann man etwas anderes tun, ohne, dass die Konferenzteilnehmer dies sehen können.

Sollte die Erkennung bald einwandfrei funktionieren, so kann man Videokonferenzen damit echt aufwerten. Auch die Möglichkeit, weitere HUD-Informationen zu den einzelnen Personen kontextbezogen anzeigen zu können klingt ziemlich verlockend.

via engadget.com


26
Mar 11

Minecraft mit Microsoft Kinect steuern

Es ist immer wieder geil, auf welche Ideen Leute kommen, wenn man ihnen einfach Freiheiten lässt. Seit Microsoft offiziell nun nichts mehr gegen eine alternative Nutzung von Kinect hat, sprießen nur so Tools hervor, die von dieser wunderbaren Hardware Gebrauch machen. Und so war es auch bei Sean Oczkowski oder Nathan Viniconis, die Kinect in Verbindung mit Minecraft verwenden.

Sean hat mittels Kinect eine Gestensteuerung für das Game entwickelt. Mit der rechten Hand steuert man seine Figur, mit Gehbewegungen der Beine läuft man und mit der linken Hand kann man seine Werkzeuge auswählen und diese anwenden. Natürlich ist das derzeit noch nicht die optimalste Art und Weise, Minecraft zu steuern, aber es ist ein netter Ansatz:

Wir befinden uns gerade stark in der Experimentierphase, was Gestensteuerung angeht – und je mehr Leute sich ausprobieren, desto eher werden hoffentlich Konzepte gefunden, die eine angenehme Steuerung des Rechners ermöglichen. Ich kann einfach nicht das Interface aus Minority Report vergessen ;)

Nathan Viniconis ist noch ein bisschen weiter gegangen und baut mittels Kinect aufgenommene 3D Figuren direkt in Minecraft als riesige Klötzchenfiguren ein. Klingt erstmal strange, nach Begutachtung des Videos wird einiges klarer ;)

Genial finde ich, dass die Modelle sogar animiert werden, was dann bei der Jonglier-Szene oder der Katze ziemlich cool aussieht.

Via hack-a-day


11
Jan 11

Kinect fun mit DaVinci


11
Dec 10

Kinect – rockt?

Es ist der Wahnsinn, was sich Leute ausdenken, wenn man ihnen die Freiheit lässt, Technik so zu verwenden wie sie möchten. Microsoft war anfangs überhaupt nicht begeistert vom Open Source Treiber für Kinect – welches sich einfach per USB an den PC/Mac stecken lässt. Mittlerweile finden sie es auch cool, weil es die Popularität um einiges steigert. Viel krasser finde ich allerdings, wie genau das System ist – Wii oder Playstation Move sind einfach lachhaft dagegen. Ich persönlich würde mir mittlerweile lächerlich vorkommen, für eine Gestensteuerung irgendeinen komischen Controller (der teilweise stark an Erotikspielzeug erinnert) in der Hand halten zu müssen.

Hier ein Video, auf dem man erkennen kann, wie Kinect die Umgebung erkennt:

Hier nun mal eine kleine Auflistung mit “Hacks” von Kinect: