[TYPO3] Namespace in eigener Extension & Could not analyse class

Anmerkung: Dies ist der erste Beitrag meines Kollegen Tommy, der nun ab und zu zu den Themen TYPO3, FLOW3 und co. schreiben wird. Hoffentlich 😉

Aufgrund des kommenden Releases von TYPO3 6.0 überarbeiten wir derzeit einige Extensions, wobei vor allem die Umstellung auf Namespaces einiges an Arbeit bedeutet.

Bei der Umstellung der Controller kommt es aber zu folgendem Problem bei der Auflösung des Request’s: es wird fälschlicherweise immer die Klasse

tx_myext_controller_mycontroller

anstatt

\Vendor\MyExt\Controller\MyController

gesucht. Da die Klasse wegen der Namespaces natürlich nicht mehr gefunden werden kann, gibt es folgende Fehlermeldung:

“Could not analyse class:Tx_MyExt_Controller_MyController maybe not loaded or no autoloader”

Nach etwas Debugging und einer Suche im TYPO3 Forge gibt es eine doch recht simple Lösung – dazu muss die Konfiguration des Plugins in der ext_localconf.php folgendermaßen angepasst werden:

\TYPO3\CMS\Extbase\Utility\ExtensionUtility::configurePlugin(
'VendorName.'. $_EXTKEY, $pluginName, $controllerActions
);

2 thoughts on “[TYPO3] Namespace in eigener Extension & Could not analyse class”

  1. Moin…
    ich habe das Problem schon länger immer mal wieder. Ich habe bis jetzt immer im Controller den Namespace rausgenommen und hab die Controllerklasse ausgeschrieben. Hat immer gefunzt, ist aber auch nicht sauber.
    Jetzt hab ich das so angepasst wie hier beschrieben, stoße aber nun auf die nächste Fehlermeldung.
    The default controller for extension “MusicfinderText” and plugin “Text” can not be determined. Please check for TYPO3\CMS\Extbase\Utility\ExtensionUtility::configurePlugin() in your ext_localconf.php.
    Könnt ihr sagen woran das nun liegt und wie ich es lösen kann

    Gruß Maik

Leave a Reply

Your email address will not be published.