[Quicktip] Wake on Lan (WOL) über das Internet mit einem Netgear WNR2000 Router

Leider ein nicht so gut dokumentiertes Feature, wenn man einen Netgear WNR2000 Router verwendet. Das Teil hat nämlich die Möglichkeit, dass man über das Internet ein Gerät im Heimnetzwerk per WOL (Wake on Lan) einschalten kann. Und das geht so:

  • In den Router Adminbereich einloggen
  • Zum Punkt “Port Forwarding/Port Triggering” gehen
  • “Add Service” (bzw. “Custom Service” oder “Eigener Service”) Button drücken
  • Einen beliebigen Namen für die Weiterleitung eintragen
  • TCP/UDP eingestellt lassen
  • bei “Startport” und “Endport” eine “7” eintragen
  • bei IP die IP des Zielrechners im Heimnetzwerk eintragen
  • “Apply” drücken
  • das Gleiche für den Port “9” wiederholen
  • fertig

Eure Wake on Lan App, mit der ihr den Start durchführen wollt, muss WOL über das Internet unterstützen. In der App müsst ihr die Mac Adresse der Netzwerkkarte eures Zielrechners eintragen, dann die aktuelle IP eures Routers (evtl. DynDNS verwenden) und den Port 9. Wenn alles korrekt eingetragen ist, solltet ihr den Rechner so starten können.

Eine sehr gute WOL App für das iPhone ist übrigens “Net Status” .

via portforward.com

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

3 thoughts on “[Quicktip] Wake on Lan (WOL) über das Internet mit einem Netgear WNR2000 Router”

  1. Hast du diesen
    [Quicktip] Wake on Lan (WOL) über das Internet mit einem Netgear WNR2000 Router
    mal ausprobiert.
    Scheint mir nur 2 Minuten lang zu funktionieren, danach erreicht der router den zu weckenden rechner nicht mehr.

Leave a Reply to bytelude Cancel reply

Your email address will not be published.