[Quicktip] iPhone Wörterbuch durch eigene Wörter erweiterten

Im Gegensatz zu Android ist die Auto-Korrektur beim iPhone nicht sehr intelligent gelöst. Hinzu kommt, dass sie nur schlecht neue Wörter lernt. Um dem Abhilfe zu schaffen kann man nun einen Jailbreak durchführen, um anschließend die Datei

/private/var/mobile/Library/Keyboard/dynamic-text.dat

zu editieren. Die einzelnen zusätzlichen Wörter stehen da durch Leerzeichen getrennt drin.

Es gibt aber auch einen wesentlich eleganteren Weg, und das ohne Jailbreak. Dazu geht man in die Einstellungen – Allgemein – Tastatur – internationale Tastaturen – Tastatur hinzufügen. Dort wählt man nun die Tastatur “Japanisch (Romaji) aus. Wenn man nun wieder eine Ebene höher geht, also in die allgemeinen Tastatureinstellungen, dann gibt es dort den neuen Menüpunkt “Benutzerwörterbuch”. In diesem kann man nun eigene zusätzliche Wörter verwalten, welche dann von der Autokorrektur erkannt werden. Hinweis: Es reicht, das Wort nur bei “Wort” einzutragen – man muss nicht noch Japanisch übersetzen 😉

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

Leave a Reply

Your email address will not be published.