Facebook bald nicht mehr kostenlos

Ab dem 24 Dezember 2011 soll Facebook kostenpflichtig werden! Um dies zu verhindern, musst du dich nackt auf deinen Küchentisch stellen, den Macarena tanzen und währenddessen “I will survive” singen. Danach wird Florian Silbereisen durch den Kamin kommen und den Code eingeben, durch den dein Account kostenlos bleibt.

Kopiere das in deinen Status ohne ersichtlichen Grund und nerve damit alle anderen.

Und die Herzen, um Gottes Willen, vergesst die verf… scheiss Herzen nicht! ♥♥♥♥

—————

Sorry – den musste ich jetzt einfach mal bringen. Es ist derzeit wirklich furchtbar, was für ein Mist über Facebook verschickt wird. Sind die Leute eigentlich alle so blöd oder wird da einfach nur der Herdentrieb angesprochen? Was meint ihr dazu?

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

2 thoughts on “Facebook bald nicht mehr kostenlos”

  1. Skurril und Naiv, mehr kann und will ich dazu nicht sagen, eigentlich. Weil bis dato habe ich noch einen Account bei Facebook, welcher aber schon seid Beginn an kaum genutzt wird, eher gar nicht mehr.

    Gleiches gilt für G+ wo ich zwar auch einen Account habe, jedoch lediglich um den +1 Button verwerten zu können. Vielleicht werde ich beide Accounts irgendwann demnächst mal löschen, weil wirklich einen Nutzen habe und will ich auch gar nicht von diesen Diensten.

    1. Vielleicht ist das falsch rüber gekommen, aber der “Beitrag” war Ironie. Es geht darum, dass ein großer Teil von Social Network Usern – ich würde sogar sagen ein großer Teil der Internet user – nicht darüber nachdenken, was sie so tun. Ihnen wird irgendetwas gesagt und schon führen sie dies, ohne nachzudenken, aus. Und genau das wird hiermit auf die Schippe genommen. Es ging nicht um das Thema, ob Facebook oder google+ nun gut oder schlecht ist 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published.