Das einfache Reinigungsset für die Kamera

20110813-110847.jpg

Bereits vor einigen Wochen habe ich mir dieses Reinigungsset für meine Kamera zugelegt. Links zu sehen: ein Blasebalg Marke “DustEx” (und nicht etwa ein erotisches Spielzeug). Rechts seht ihr einen Reinigungspinsel inkl. Spezialreinigungspad. Wozu brauche ich das?

Jeder, der eine etwas fortgeschrittene Kamera sein eigen nennt, hat schon mal per Pusten und Abwischen mit dem T-Shirt versucht, den fiesen Staub von seiner Linse zu bekommen. Das klappt auch recht häufig, allerdings hat man das Problem, dass beim Pusten vielleicht doch mal der ein oder andere Tropfen Spucke auf die Linse gerät – und dann auch nach noch so vielen Wischversuchen nicht so recht verschwinden will.

Mal ganz davon abgesehen, dass es nicht gerade optimal für das Glas der Linse ist, wenn man da wie wild drauf rumrubbelt, so sieht es auch nicht gerade professionell aus.

Anders mit diesem einfachen Set: Mit dem im Stift integrierten Pinsel kann ich nun den Dreck wegpinseln und anschließend mit dem Blasebalg wegpusten. Sollte sich etwas doch mal stärker verfangen haben, so kann man diesem Schmutz mit dem Spezialreinigungspad entgegentreten. Es handelt sich dabei um ein Vlies, welches der Linse keine Kratzer zufügt, aber trotzdem etwas härter aufgedrückt werden kann.

Das Set war sehr günstig in der Anschaffung und sollte eigentlich zu Standardausrüstung eines jeden Fotografen und auch Hobby-Knipsers gehören.

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

Leave a Reply

Your email address will not be published.