Firebug für’s iPhone und iPad

Die Entwicklung von html5 Apps auf dem iPhone/iPad kann manchmal schon etwas anstrengend sein, weil man nicht so tolle Debugging Werkzeuge hat, wie auf seinem Rechner. Doch es gibt eine außerordentlich praktische Lösung, die sehr hilfreich ist: Firebug in der iOS Web Variante. Was muss ich dafür tun?
Geh einfach mit deinem iPad/iPhone auf “firebug on ipad and iphone” und folge der Anleitung. Anschließend kannst du auf jeder beliebigen Seite das erstellte Lesezeichen aufrufen, und schon erscheint ein rudimentärer Firebug.

via martinkool.com

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

Leave a Reply

Your email address will not be published.