Sony ARW Dateien mit Adobe Camera RAW / Photoshop entwickeln

Für ganze 2 Wochen habe ich von Sony eine Cyber-shot DSC-RX100 Kompaktkamera zum Testen bekommen. Nachdem ich die ersten Testfotos geschossen und den RAW Modus entdeckt habe, wollte ich die entstandenen Werke natürlich gleich mal durch Adobe Camera Raw jagen und schauen, wie mächtig die kleine Kamera nun ist. Doch daraus wurde nichts, da Camera RAW die ARW Dateien (das ist das RAW Format von Sony) nicht öffnen wollte. Erst in neueren Photoshop Versionen (ich hab nur CS4) und somit neueren Versionen von Camera RAW ist dies möglich.

Nachdem ich dann diverse andere RAW Entwickler, wie z.B. iPhoto oder auch das hauseigene Tool von Sony getestet hatte, war ich einfach nur frustriert – keines kommt auch nur ansatzweise an die Möglichkeiten und die Qualität des Adobe Tools heran. Nach einiger Zeit stieß ich dann auf die ersehnte Lösung: Adobe mag die vielen verschiedenen RAW Formate auch nicht und hat daher das DNG Format als einheitlichen RAW Standard entwickelt. Und da die Kamerahersteller bisher noch nicht auf diesen Zug aufgesprungen sind und lieber weiter ihr eigenes Süppchen kochen, gibt es einen praktischen Konverter, der so ziemlich jedes RAW Format auf DNG umwandeln kann. Und den findet man hier:

Adobe DNG Converter 7.2 für den Mac

Adobe DNG Converter 7.3 für Windows

dng_converter

Im geöffneten DNG Converter wählt man zuerst das Quellverzeichnis, in dem sich die ARW Dateien befinden. Anschließend wählt man “Change Preferences”.

dng_converter2

Im nun erscheinenden Dialog wählt man im oberen Bereich aus, für welches Camera RAW die DNGs kompatibel sein sollen. Im Falle von Photoshop CS4 ist Camera RAW 5.7 die höchsmögliche Version, also muss man hierfür “Camera RAW 5.4 and later” auswählen. Ein Klick auf Convert startet den Vorgang. Nach Abschluss befinden sich die DNG Dateien im ausgewählten Zielordner und können mit Photoshop geöffnet werden.

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

5 thoughts on “Sony ARW Dateien mit Adobe Camera RAW / Photoshop entwickeln”

  1. Hallo Martin, die ARW Datei von der RX 10 (Kamera ausgeborgt) lässt sich zwar in DNG umwandeln, ganz nach Deiner Anleitung, jedoch CS4 verweigert mit die Ansicht mit dem Hinweis “Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, weil dieses Dokument nicht vom richtigen Typ ist,”
    So, jetzt bleibe ich auf meinen RAW Daten sitzen. Hast Du eine Lösung? DNG Converter 8_4-

    LG. Walter

    1. Hallo Walter,

      Du kannst dem DNG Converter sagen, welche DNG Version er erstellen soll. Wahrscheinlich hast du da eine zu aktuelle Version eingestellt…

  2. Hallo Martin,
    ich komme trotz obigen Hinweis nicht weiter 🙁
    Habe die Sony DSC-RX100M3.
    Ein Klick auf Konvertieren sagt mir:
    “Der Quellordner enthält keine unterstützen kameraspezifischen Dateien”.
    Ich habe die Bilder über Drobox geöffnet.
    Da so nichts geht, habe ich die ARW-Dateien in einen extra Ordner verschoben.
    Aber auch da kommt der obige Hinweis?
    Mir geht es wie dir/ von dir in deinem Text beschrieben.
    Es wäre zu schön, wenn ich die ARW-Dateien in Photoshop öffnen könnte! ?
    Nette Grüße
    Anne

    1. Hallo Anne,

      wie bist du denn genau vorgegangen? Was haben die Dateien denn mit Dropbox zu tun?

      LG
      Martin

Leave a Reply

Your email address will not be published.