[Quicktip] Probleme mit iCal

Seit Monaten plagte mich ein Problem in iCal: immer, wenn ich neue Kalendereinträge erzeugt habe, wurden automatisch 2 Erinnerungen hinzugefügt – einmal per Popup und einmal per Email und mit jeweils 1690 Minuten vor dem Zeitpunkt des Termins. Zufälligerweise bin ich dann über diverse Hinweise im Netz darauf gekommen, dass diese automatischen Reminder vom Google Kalender eingestellt wurden, über den ich meine Kalender synchronisiere. Soweit so gut, allerdings erklärte das noch nicht diese komischen Zeiten von 1690 Minuten. Nachdem ich mir dazu noch ein paar Forenbeiträge durchgelesen hatte, wurde ich auf den ultimativen Hilfetip für Probleme mit iCal aufmerksam:

rm ~/Library/Preferences/com.apple.iCal.plist

Wenn ihr das auf der Console ausführt, dann wird damit eine temporäre Configdatei (wobei da kaum was drin steht) von iCal gelöscht. Allerdings lösen sich danach viele iCal Probleme in Luft auf. Und meine Standard Reminder funktionierten auch wieder korrekt 😉

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

Leave a Reply

Your email address will not be published.