Confluence HSQLDB auf mysql migieren

Folgende Problematik: ihr habt Confluence testweise auf einem Server installiert und nutzt für die Evaluation erstmal die hsqldb – also die integrierte in-Memory Datenbank, die NICHT für den produktiven Einsatz gedacht ist, da sie im Falle eines Absturzes zu Datenverlust führt. Die gestützter sehen das jedoch anders und nutzen das System umgehend produktiv und nun müsst ihr schnell auf eine richtige Datenbank wie MySQL, Oracle usw. umsteigen. Und genau für diesen Punkt ist dieses kleine Tutorial gedacht:

Im Confluence Admin in den Bereich Administration und dort “Sichern und Wiederherstellen” wechseln. “In Sicherungsordner archivieren” sowie “Anhänge sichern” aktivieren und auf sichern klicken.

Das nun erstellte Backup befindet sich (standardmäßig) unter

/var/atlassian/application-data/confluence/backups

Ladet die Datei xmlexport-xxxxxxxx-xxxx.zip herunter – die richtige Datei erkennt ihr am jeweiligen Timestamp.

Anschließen Confluence herunterfahren und die Datei

/var/atlassian/application-data/confluence/confluence.cfg.xml

löschen (auch hier ist der Pfad wieder standardmäßig und kann bei euch evtl. abweichen).

Unter

https://confluence.atlassian.com/display/DOC/Database+JDBC+Drivers

den entsprechenden Treiber für eure zu verwendende DB herunterladen (ist für MySQL und Oracle notwendig), entpacken und die jeweilige .jar Datei in den Pfad (standardmäßig)

/opt/atlassian/confluence/confluence/WEB-INF/lib/

legen.

Mysql my.cnf (/etc/mysql) einstellen:

[mysqld]
character-set-server=utf8
collation-server=utf8_bin
default-storage-engine=INNODB
max_allowed_packet=32M

Mysql neu starten.

Datenbank einrichten:
CREATE DATABASE confluence;
GRANT ALL PRIVILEGES ON confluence.* TO ‘confluenceuser’@’localhost’ IDENTIFIED BY ‘confluencepass’;
FLUSH PRIVILEGES;

Nun müsst ihr Confluence wieder starten und im Browser unter der ursprünglichen URL aufrufen – der Setup Wizard beginnt erneut. Sprache einstellen und dann “Kundenspezifische” Installation wählen. Dort die externe Datenbank Mysql auswählen und auf der nächsten Seite die Zugangsdaten zur Datenbank eintragen:

URL: jdbc:mysql://[db-host]/[db-name]?sessionVariables=storage_engine%3DInnoDB
Benutzer: [db-username]
Kennwort: [passwort]

Anschließend wird die Datenbank erzeugt.

Im nächsten Schritt ganz unten “Wiederherstellen aus Backup” wählen und im folgenden Upload Dialog die vorhin gesicherte

xmlexport-xxxxxxxx-xxxx.zip

wählen. Nun wird die ursprüngliche Datenbank wieder hergestellt und ihr könnt confluence wieder wie gewohnt nutzen.

Published by

bytelude

Softwareentwickler, Technik Fanatiker, Apple Fan, Kinoliebhaber, Prokrastinations-Spezialist

One thought on “Confluence HSQLDB auf mysql migieren”

Leave a Reply to Cemal Cancel reply

Your email address will not be published.